Die Teamsupervision kann als Mittel eingesetzt werden, um Organisationsprozesse zu begleiten und zu optimieren,  sowie die Kommunikation im Team zu fördern. 
Ein Vorteil dieser Supervisionsform ist es, dass alle Angesprochenen anwesend sind und die Zusammenarbeit im Team gefördert wird.

Die Themen in der Teamsupervision richten sich nach den Bedürfnissen und Anforderungen des Teams, sie können u.a. sein

  • Teamentwicklung
  • Teambildung und / oder -Entwicklung
  • Konfliktklärungen
  • Verbesserung der Kooperation und Kommunikation
  • Etablierung einer neuen Unternehmensstrategie– einhergehend mit konzeptionellen Veränderungen
  • Reflexion der Arbeit mit Klienten, Kunden, Ratsuchenden